Neue Impulse Planungskurs

Kreativität und Inspiration

160310_nkn_0641

»Der Kunde träumt von seinem Garten als Lebensraum. Diesen Traum muss der Gartenbauer erfassen, deuten und verstehen. Wenn es ihm gelingt, den Traum seines Kunden bestmöglich und eindrucksvoll zu visualisieren, werden sich Kunde und Gartenbauer richtig verstehen.« — Carsten Iwan, Planungsbüro Nullkommaneun

Kreativität und Inspiration

Unser geschäftlicher Alltag ist: schnell, schnell, schnell und geprägt von Termindruck, vielen und oft auch gleichzeitigen Anforderungen. Unsere Reaktion darauf: Wir liefern oft »nur« Standard – weil wir dafür weniger Nachdenken und weniger Zeit aufwenden müssen.
Dieses Seminar wird Ihnen vermitteln, wie Sie trotz Termindruck und vielen parallelen Aufgaben eingefahrene Planungsmuster überwinden können und Sie so neue Ansatzpunkte für kreative Planungen finden.

Seminarinhalte:

Ideenreichtum und Struktur in der Arbeit sind nur scheinbar Widersprüche; im Gegenteil: Sie bedingen einander: Denn kreative Lösungen sind oft das Ergebnis eines durchdachten und strukturierten Arbeitsprozesses. Gute Ideen kommen selten »von allein«, sondern vielfach während der Beschäftigung mit einem Projekt.
Ideen brauchen Freiheit im Kopf; eine strukturierte Arbeitsweise schafft diese Freiheiten.
In diesem Seminar zeige ich, wie wir dem Kunden gegenübertreten und wie wir aus seinen Wünschen Erwartungen und Freude auf den neuen Lebensraum Garten wecken.
Dabei lassen wir zunächst alle messbaren Vorgaben wie Budget, bauliche oder vom Kunden vorgegebene Restriktionen außer Acht. Wir konzentrieren uns vielmehr auf das Potential, das der Kunde, der Raum und das Projekt bieten.

Ich zeige Ihnen, wie wir:

  • Gewohnte Denkmuster verlassen
  • Die eigene Wahrnehmung verändern
  • Gezielt Emotionen ansprechen
  • Die Potentiale vom (Garten-)Raum erkennen
  • Gestaltungsthemen entwickeln und Kreativität trainieren
  • Kundenverhalten beobachten und Widerstände überwinden
  • Begeisternd präsentieren

Während dieses Seminars werden wir in »Möglichkeiten« denken, dabei bewusst die gängigen Klischees vom Gartenparadies (»Das ist aber nett geworden!«) ignorieren und stattdessen mutig aus einer überzeugenden eigenen Haltung argumentieren, um spannende und passende Lösungen für einprägsame Gärten zu formulieren.

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an alle Gartengestalter, die neben der technisch bzw. funktionalen Planungsweise in Zukunft bewusster und mutiger ihre eigene Haltung verfolgen und durchsetzen wollen, um mit größerer Kreativität und Persönlichkeit zu einer höheren Abschlussquote kommen möchten.

Termine:

Derzeit keine Termine geplant


Jederzeit auf Anfrage auch bei Ihnen im Betrieb oder ERFA Gruppe — Sprechen Sie uns an, dann erstellen wir gemeinsam ein individuelles Programm für Sie.

Abonnieren Sie unseren Newsletter hier, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.